Ihr Mediator

Mag. Josef Hamedinger
Sonnenweg 1
A-4784 Schardenberg

Mobil: 0664 8234236
Mail: josef@hamedinger-coaching.at

Mediation im Bezirk Schärding - Josef Hamedinger

Mediation bedeutet „Vermittlung, vermitteln“. Die Mediation ist also ein Vermittlungsverfahren in Konfliktfällen. Das Besondere daran ist die Beteiligung eines unparteiischen Dritten. Ziel einer Mediation ist die Einigung im Interesse der Konfliktparteien, die sich vertraglich zur Umsetzung verpflichten. Zum Leben gehören Konflikte: unter Ehe- und Lebenspartner, mit Familienangehörigen, Freunden, Nachbarn, Kollegen, Vorgesetzten, zwischen Erben, Eigentümern und Geschäftspartnern usw.
Ganz gleich, wem Sie im Konflikt gegenüberstehen – Mediation kann Ihnen zu einer langfristigen tragfähigen Regelung verhelfen. Sie gewinnen dadurch Zeit, Selbstbestimmung und Lebensqualität.

Wirtschaftsmediation

 Die Wirtschaftsmediation ist eine Methode zur außergerichtlichen Konfliktklärung. Dabei kann ich bei sowohl sich ankündigenden als auch bereits bestehenden innerbetrieblichen oder zwischenbetrieblichen Konflikten zur Klärung beitragen.

Die Wirtschaftsmediation ist unbürokratisch, effizient, vertraulich und in allen Konfliktsituationen einsetzbar. Das Ziel liegt darin, dass für alle beteiligten Personen eine tragfähige, einvernehmliche Lösung erarbeitet wird.

In folgenden Bereichen hilft die Wirtschaftsmediation bei der Lösung:

  • Konflikte innerhalb Teams oder Abteilungen
  • Konflikte zwischen Arbeitern und Vorgesetzten
  • Konflikte, welche durch Umstrukturierung entstehen
  • Kompetenzstreitigkeiten
  • Kunden – Lieferanten Konflikte

Für ein unverbindliches Auftragsklärungsgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Gruppenmediation

 In Gruppen mit unterschiedlich hoher Teilnehmerzahl ist die Mediation ebenfalls möglich. Je mehr Menschen sich an der Konfliktlösung beteiligen, desto besser werden die Zusammenhänge des Konfliktes ersichtlich. Die Transparenz der Bedürfnisse sowie die gleichzeitige Ausarbeitung von Lösungsoptionen durch die Beteiligten erweitern das Lösungsspektrum dementsprechend.

Scheidungsmediation

Bei der Scheidungsmediation ist im Gegensatz zu anderen Mediationsfeldern vieles gesetzlich geregelt, wie zB Unterhalts- und Vermögensansprüche. Darum besteht für die Parteien die Verpflichtung, im Fall einer einvernehmlichen Scheidung eine Scheidungsfolgevereinbarung zu unterzeichnen, welche die geregelten Themen enthält.

Über die großteils gesetzlich geregelten Themen können verschiedene Anliegen besprochen und vereinbart werden, wie beispielsweise:

  • Finanzielle Unterstützung des ehemaligen Partners bei beruflichem Wiedereinstieg oder Kinderbetreuung
  • Kontakte der Kinder zu neuen Partnern der Eltern oder weiteren Familienangehörigen
  • Erziehung, Schule, Ausbildung der Kinder
  • Krankheit des ehemaligen Partners oder des Kindes
  • Zukunftssicherung der Kinder
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.